Startseite » GP Exklusiv » Ryan Hall’s erster Blackbelt Joseph “Seph” Smith im Exklusivinterview über das Geheimnis des Bodenkarate

Ryan Hall’s erster Blackbelt Joseph “Seph” Smith im Exklusivinterview über das Geheimnis des Bodenkarate

Seph Smith 4
Seph Smith im 50/Fifty Jiu Jitsu Gym

Seph Smith ist Ryan Halls erster Blackbelt und bekannt aus vielen Lehrvideos von Ryan. Nach vielen Jahren gemeinsamen Trainings eröffnet Seph Smith nun sein eigenes Gym und begibt sich auf eine Seminar Tour durch Europa. Wir haben uns den sympathischen BJJ-Technik-Zauberer deshalb für ein Interview geschnappt. (english version <—)

Für alle die Dich bisher noch nicht kennen, gib uns doch mal eine kurze Einleitung über Dein Leben mit BJJ.

Hi, mein Name ist Seph Smith und ich bin ein BJJ-Black Belt unter Ryan Hall. Aktuell unterrichte und trainiere ich bei Fifty/50 BJJ in Falls Church, Virginia und werde im Juni in Richmond, Virginia meine eigene Akademie „Upstream BJJ“ eröffnen.

Du bist schon sehr lange im Kampfsport aktiv, erzähl uns doch von Deiner Reise durch die unterschiedlichen Kämpfkünste und welche Stile Du schon trainiert hast?

Mit dem Training habe ich im Februar 2001 begonnen. Als ich anfing hatte ich noch keine Ahnung welchen Kampfsport ich nehmen soll, ich wollte einfach irgendwas trainieren. Die Schule in der ich anfing hieß Prodigy Martial Arts und war in Richmond, Virginia. Sie boten so ziemlich jeden Kampfort an den es gibt, mehr als ich jemals wieder an einem Ort versammelt gesehen hab. Sie hatten JKD Stunden, Kali, Muay Thai, Kung Fu und BJJ. Ich fing mit allen an, aber schon nach kurzer Zeit hat mich Grappling am meisten fasziniert und ich habe nur noch BJJ trainiert.

Mein erster Trainer war Dave Womack, der zu dieser Zeit ein purple Belt und Lloyd Irvin war. Ich habe in Richmond von 2001-2005 trainiert und bin regelmäßig zu Lloyd gefahren um dort zu trainieren. Ab diesem Zeitpunkt wollte ich Vollzeit trainieren und habe Lloyd gefragt, ob ich in seinem Gym arbeiten kann. Er bot mir einen Job als Trainer an und in seiner Schule zu trainieren und so zog ich im November 2005 nach Maryland. Ich trainierte dort von 2005-2008 und verließ danach Lloyds Hauptgym und trainierte mit einem seiner Partner, wo ich fast jeden Tag mit Ryan Hall trainierte. In dieser Zeit machte ich die größten Sprünge in meinem Skill, da ich mit Ryan so regelmäßig trainieren konnte. Im Januar 2009 entschied sich Ryan dazu Lloyd Irvins Team zu verlassen und ich ging mit ihm. Ryan gründete Fifty/50 BJJ und ich half ihm dabei das Gym aufzubauen und haben bis dahin mit ihm trainiert.

Diesen Sommer eröffne ich meine eigene Akademie „Upstream BJJ“ in meiner Heimatstadt Richmond, Virginia. Über die Jahre habe ich in BJJ, Sambo, Judo, NoGi Grappling, MMA und XXXTreme Ground Karate an Wettkämpfen teilgenommen.

Du bist nicht nur ein Black Belt im BJJ, sondern hast auch einen 2. Level Blackbelt im Sambo. Wie überträgt sich Dein Sambo auf das BJJ?

Sambo Kämpfer sind sehr geschickt im Judo, was ein wichtiger Skill für das BJJ ist. Natürlich sind sie auch für Ihre Leg Locks bekannt, die unglaublich nützlich – und von den meisten BJJler untertrainiert sind. Diese Techniken können ein mächtiger Hebel gegen jemanden sein, der ansonsten auf gleichem Level oder besser ist als Du.

Ist Sambo Training für BJJ Kämpfer gut?

Nicht unbedingt, aber Takedown und Leg Locks sind wichtig für jeden.

Wir haben uns ein paar Deiner Kämpfe und Trainingsvideos für bjjstyle angeschaut und sahen eine große Bandbreite an verschiedenen Angriffstechniken. Wie würdest Du Deinen Stil bescheiben? Was sind Deine Spezialitäten und Lieblingsmoves?

Ich mag es im Stand zu spielen. Ich liebe Fußfeger oder Judo und ich würde sagen, dass ich die Top-Position vorziehe, aber mich auf dem Boden genauso wohl fühle. Mein Stil? So smooth und nicht spastisch wie ich nur sein kann, und ich versuche immer mehr an meiner Fähigkeit zu arbeiten so wenig wie möglich Gewalt zur Kontrolle meines Gegner zu verwenden, damit ich wie irgendwann wie ein 3 zehiges Faultier grapple. Hebelwirkung ist der Schlüssel zum Faultier-Jitsu.

Was ist Dein größter Erfolg auf der Matte?

Ehrlich gesagt nehme ich schon seit einer langen Zeit an BJJ und Grappling Wettkämpfen teil und habe auch hier und da mal was gewonnen, viele IBJJF Medaillen kann ich aber nicht vorzeigen. Ich war zweiter bei den Pan Ams im Brownbelt Master in 2011 und habe einige NAGA, Grapplers Quest und US Grappling Titel gewonnen. Einer meiner besseren Siege der letzten Jahre war über Alberto Crane bei den ADCC Trials 2012. Ich habe eine menge Kämpfe auf die ich stolz bin, aber mein größter Erfolg ist die Eröffnung meiner eigenen Akademie in meiner Heimat.

In den letzten 6 Jahren hast du zusammen mit Ryan Hall bei Fifty/50 BJJ trainiert und unterrichtet. Wie schwer war die Entscheidung diese gewohnte Umgebung aufzugeben und zu neuen Ufern aufzubrechen?

Es war schon immer mein Traum eine eigene Akademie in meiner Heimatstadt zu haben und es ist etwas worüber ich schon viel mit Ryan über die Jahre geredet habe. Die Chance zu haben ein Teil von Fifty/50 BJJ zu sein und in einem großartigen Gym mit Freunden wie Ryan und Jen Hall und der restlichen Crew zu arbeiten, war unglaublich. Aber ich werde diese Jahr 35 und es ist Zeit nach Hause zurück zu kehren und in die nächste Phase meines Lebens einzutreten und mein eigenes Gym zu eröffnen. Was wie ich zugeben muss gleichzeitig verdammt aufregend, aber irgendwie auch ein bisschen angsteinflößend ist.

Seph Smith 2
Seph Smith auf der Matte

Du hast gesagt, dass Du jetzt auf eine Seminar Tour durch Eurpa gehst. Worauf freust Du Dich hierbei am meisten?

Mann, ich war im Dezember für 2 Wochen in Europa und hatte eine großartige Zeit. Ich habe ein paar Seminare in England gegeben und eins in Amsterdam. Es war soviel Spaß und ich habe eine Menge wirklich tolle Menschen kennen gelernt. Worauf ich mich am meisten freue ist Amsterdam und die ganzen Desserts die Du an jeder Straßenecke bekommst. Stroopwaffels, Donuts und Pancakes Baby! Aber ich freue mich auch darauf neue Länder zu sehen und die Europäische BJJ Community besser kennen zu lernen.

Wie sieht denn Dein bisheriger Reiseplan aus? Wo wirst Du überall Seminare halten?

Ich werde 3 Seminare in Island vom 13-18 Mai geben, Amsterdam BJJ am 23. Mai, Basingstoke in England am 25 May und Paderborn in Deutschland am 29-30 Mai, am 31. dann Milton Keynes in England und in Liverpool. Hoffentlich kommen noch ein paar Termine dazu, wer Interesse hat erreicht mich unter sephsmithbjj@gmail.com, Seph Smith auf Facebook. Oder im Moment noch unter der academy info@5050bjj.com

Auf der Fifty/50 Seite steht, dass Du viel Erfahrung und Wissen im Coaching, persönlichen Training und Lehrplan Entwurf hast. Wie würdest Du Deine Coachingstil beschreiben?

Bewegung vor Bewegungen (movements over moves). Dich richtig zu bewegen und in unterschiedlichen Positionen Wechsel zu vollziehen ist der Schlüssel. Meine Schüler sollen sich gut bewegen und auf Moves antworten können. Wir haben alle schon mit Menschen gerollt die sich nicht gut bewegen und an jedem Griff reißen, den sie bekommen und ich versuche genau das zu minimieren, indem ich allgemeingültige Konzepte aufzeige, damit Du Drehmoment und Druck in verschiedenen Positionen durch Hebelwirkung aufbauen kannst.

Was machst Du außerhalb der Matte?

Hmm, ich bin aus ‚merica also mag ich es zu schießen, Kunst zu machen, meine Katze wie einen Löwen rasieren und Netflix gucken.

Seph Smith 3
Löwenhaarschnitt für die Katze und Pistolen, @sephwillkillyou auf instagram

Hotshots:

Lieblingsguard? Reverse De La Riva
Katzen oder Faultiere? Hmmm, das ist eine schwere Frage, aber ich muss Faultiere sagen
Bester BJJ Kämpfer aller Zeiten? Tank Abbott
Süßigkeiten ider Fastfood? Sauere Süßigkeiten, aber lasst die Finger vom Palmöl, da der Konsum davon den Lebensraum der großartigen Orang Utans zerstört.
Lieblingsmove im BJJ? Nichts ist so befriedigend wie ein guter Fußfeger

Gibt es noch eine Frage die wir Dir hätten stellen müssen?

Was ist das Geheimnis des Boden Karate? – Kraftvolle KIAIS mit jedem Shrimp.

Vielen Dank für Deine Zeit und viel Glück bei Deiner Europatour!

Danke

Check Also

Profisurfer Kelly Slater spricht über BJJ, die Gracie Diet und Conor McGregor [Video]

Kelly Slater muss man in der Welt des Surfens niemandem vorstellen und auch wie Conor …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.