Review: Peter Sobottas Effective Grappling Vol. 1

Worum geht’s ?

Englische Instructional DVD´s gibt es spätestens, seitdem viele BJJ-Blackbelts ein Marketingseminar bei Lloyd Irving besucht haben, wie Sand am Meer. Deutschsprachige DVD´s dagegen gibt es nur vereinzelt. Diese Tatsache hat UFC-Veteran Peter Sobotta für sich genutzt und seine erste (und bestimmt nicht letzte) “Instructional Training DVD” veröffentlicht. Der Titel der DVD ist “Effective Grappling Vol.1”, was sich dahinter verbirgt und ob sich der Kauf für euch lohnt, versuchen wir für euch zu beantworten.

Peter Sobottas Effective Grappling Vol.1 Trailer from Planet Eater on Vimeo.

Wer hat’s gemacht?

Wie schon erwähnt steckt hinter dem Projekt der UFC-Veteran Peter Sobotta, welcher vom UFC-Kämpfer Pascal “Panzer” Krauss unterstützt wird. Peter Sobotta hat trotz seines jungen Alters von 26 Jahren schon viel Erfahrung auf der Matte und im Käfig sammeln können. Mit 6 Jahren begann er seine Kampfsportkarriere mit Judo und bestritt, nach einigen Abstechern in andere Stile, im Alter von 17 Jahren seinen ersten Kampf im MMA. 9 Jahre später hat Peter Sobotta heute einen Kampfrekord von 13 Siegen und 4 Niederlagen im MMA und diverse Grappling-Turniersiege. Aktuell ist er zudem Braungurt unter Dean Lister und Inhaber/Trainer des sehr erfolgreichen MMA-Teams “Planet Eater”. Für weitere Informationen zu Peter Sobotta besucht seine Homepage.

Was ist alles drin?

Thema der DVD ist effektives Grappling und so zeigt Peter Sobotta die seiner Meinung nach effektivsten Techniken aus verschiedenen Kontrollpositionen. Insgesamt ist die DVD um fünf Positionen herum aufgebaut: Guard, Sidecontrol, Mount, Halfguard und Backmount. Jede der Positionen hat eine eigene Menüseite, auf welcher man eine Mindmap mit den jeweiligen Submissions, Sweeps oder Transitions sieht. Hierbei bauen die einzelnen Techniken aufeinander auf, wodurch der Weg von der  Kontrollposition (z.B. Guard) bis hin zur Submission (z.B. Gogoplata) schnell nachvollziehbar wird. Insgesamt gibt es 28 Techniken aus den Bereichen “Submission”, “Transition”, “Sweep” und “Position”. Somit werden nicht nur effektive Aufgabegriffe demonstriert, sondern auch die Grundkonzepte der einzelnen Positionen erläutert. Die Auswahl der Techniken ist sehr interessant und beinhaltet neben Basictechniken auch fortgeschrittene Aufgabegriffe.

Eine Technikdemonstration besteht aus einer detaillierten Erklärung und Demonstration der Technik, in welcher sehr genau auf die einzelnen Handwechsel und Bewegungen eingegangen wird, sowie einer Vorführung der Technik in “realistischer” Geschwindigkeit. Zudem gibt es bei vielen der Techniken einen zusätzlichen Abschnitt, der “Fight Action” genannt wird. Hier wird anhand von Videomaterial von Peter Sobottas Kämpfen die Technik in einer Kampfsituation im MMA oder Grappling gezeigt und die Funktionalität der Technik “bewiesen”.

Als Extra zu den Technikvideos gibt es unter dem Kapitel “Bonus Material” zudem noch zwei Videos von Pascal Krauss, in welchen er Techniken aus dem Bereich “Warm Up” und “Strength Training” präsentiert. Außerdem verrät er, wie man diese Übungen in sein Training integrieren kann.

Wie wurde es umgesetzt?

Die technische Umsetzung der DVD ist sehr gelungen. So bietet sie im DVD-Menü eine sehr intuitive Mindmap-Navigation, bei welcher die einzelnen Buttons zu den jeweiligen Techniken führen. Nach dem Video gelangt ihr automatisch in das vorherige Menü und könnt somit der Mindmap weiter folgen.

Die Technikdemonstrationen wurden sehr hochwertig gefilmt und bearbeitet. Hierbei werden mehrere Kameraperspektiven verwendet (Close Ups, Vogelperspektive), damit alle Bewegungen trotz Körperknoten nachvollziehbar bleiben. Die Kamerawechsel finden, anders als bei anderen DVD´s, während der Demonstration statt, was wesentlich angenehmer ist, als drei Demonstrationen aus verschiedenen Blickwinkeln. Zudem wurde auf die Kleidung geachtet, sodass Peter und Pascal häufig unterschiedliche Farben tragen, die sich stark voneinander unterscheiden und erneut das Nachvollziehen der Bewegungen erleichtert.

Menu
Ausschnitt aus dem Menu

Fazit !

Rein technisch gesehen, ist die DVD einsame Spitze und ist selbst international gesehen, der Konkurrenz weit voraus. Die Bildqualität ist sehr gut, die Kameraführung gelungen und die Mindmap-Navigation erfrischend neu. Auch der Umfang liegt mit einer Spielzeit von 129 Minuten weit über dem Durchschnitt für DVD´s in der Preisklasse von 20-30€. Ob sich der Kauf lohnt, hängt jedoch von eurer Erwartungshaltung und eurem Wissensstand ab. Hast du keinerlei Erfahrungen im Bodenkampf und willst mit der DVD Grappling lernen, dann würde ich dir davon abraten. Wieso? Obwohl die DVD sehr umfangreich ist, wird eine DVD alleine der Komplexität des Grapplings nicht gerecht. Zudem sind die Basictechniken nicht von den Fortgeschrittenen getrennt, was zur Verwirrung führen und auch das Erlernen des Bodenkampfes erschweren kann. Bist du allerdings mit den Grundzügen des Bodenkampfes vertraut und willst dein “Game” (Grapplingstrategie) durch effektive Techniken erweitern, dann kann ich dir diese DVD wärmstens empfehlen. Sie ist auch geeignet, um eine andere Perspektive auf bestimmte Positionen zu erlangen.

Willst du also dein Grappling durch das Hinzufügen von neuen Techniken verbessern, dann spricht überhaupt gar nichts gegen den Kauf. Willst du dagegen neu mit Grappling anfangen, würde ich dir andere “DVD-Kollektionen” aus den USA empfehlen.

Zum Shop in der ihr die DVD kaufen könnt gelangt ihr hier.

Check Also

Lass niemanden mehr aus deinem Fußhebel entkommen, die “Footlock Mastery” Dvd von Oli Geddes [Review]

Fußhebel im Grappling liegen aktuell voll im Trend und so gibt es immer mehr Leglock-Facebook/Instagram …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X