Startseite » BJJ – Brazilian Jiu-Jitsu

BJJ – Brazilian Jiu-Jitsu

Im Käfigkampf braucht es jeder, auf der Straße gegen einen Gegner ist es sehr effektiv und als Sport kannst Du Vollkontakt trainieren, ohne Deinen Partner zu verletzten. Brazilian Jiu Jitsu, die Gracie Familie und Ihr Generationen überspannende Motivation zu zeigen, dass BJJ die effektivste Kampfsportart von allen ist, gehen Hand in Hand.

Das Brazilian Jiu-Jitsu, kurz BJJ oder auch Gracie Jiu Jitsu, ist eine Abwandlung und Weiterentwicklung des japanischen Kōdōkan Jūdō, die in Brasilien entwickelt wrde und unter Helio und Carlos Gracie große Bekanntheit erlangte. BJJ wird in einem Gi trainiert. Wurde Raufen und Rangeln ohne den weißen Anzug trainiert war dies in Brasilien normalerweise das Luta Livre. Der Schwerpunkt liegt auf dem Bodenkampf, insbesondere der Verteidigung aus der Rückenlage, der Guard. Im Training werden auch Wurftechniken aus dem Stand unterrichtet – und im original Trainingsplan von Helio Gracie gab es viele Selbstverteidigungstechniken. Der Guard Pull, also das Anspringen des Gegners, oder auf den Hintern setzen und auf den Boden ziehen, ist in Brazilian Jiu-Jitsu Wettkämpfen ein oft gesehenes Mittel um deinen Gegner zu Boden zu bringen. Der Schwerpunkt liegt, nicht wie beim Judo oder im Ringen im Stand und bei Wurftechniken, sondern am Boden.

Die Stärken des brasilianischen Jiu Jitsu:

  1. Selbstverteidigung – Da der Fokus des Trainings auf effektiver Selbstverteidigung mit viel Sparring liegt, lernst Du hier wie Du im Ernstfall reagieren kannst. Die Gracies haben Herausforderungen und Kämpfe jahrzentelang als Ihre Form des Marketing benutzt.
  2. Bodenkampf – Auf einem Kampf wird in den meisten Fällen ein Gerangel und das Gerangel geht auf den Boden. 1-Schlag KO sind selten, glücklich und bei weitem nicht so wahrscheinlich wie den Gegner durch Aufgabegriffe zur Kooperation zu bringen.
  3. Fokus auf Technik über Stärke – Kraft ist wichtig, jeder der etwas anderes behauptet lügt, aber trotzdem steht die Technik über der Kraft, insbesondere gegen unerfahrene Gegner in Selbstverteidigungssituationen. Wenn Du längere Zeit beim Training bist wird Dir schnell bewußt, wie lange Anfänger brauchen, damit Sie mit Dir mithalten können und Du sie nicht alle 30 Sekunden submittest.
  4. Lifestyle Sport – kein andere Kampfsport hat dieses pulsierende Leben rund um den Sport wie BJJ. Klamotten und das Lebensgefühl eines Surfers vereint mit Ringerohren und dem brasilianischen Flavor.

Wie und wo kannst Du BJJ Lernen

Du möchtest BJJ, oder Luta Livre lernen? Du kannst BJJ selbst lernen, mit DVD’s, dem Internet und ein paar Freunden, aber auf lange Sicht ist dies der schwerste Weg (und nichts was wir Dir empfehlen würden). Der effektive Kampfsport zur Selbstverteidigung ist inzwischen fast überall in Deutschland vertreten. Auf unserer Karte findest Du BJJ und Luta Livre Gyms in Deutschland, inzwischen über 180 Stück. Wir freuen uns bald mal mit Dir zusammen zu Rollen!

bjj-whitebelt

Die Ursprünge vom Brazilian Jiu-Jitsu

bjj-belt-rankingsBJJ ist die südamerikanische Variante des Kōdōkan Jūdō und wurde im letzten Jahrtausend, bzw. Jahrhundert, von den Brüdern Carlos und Helio Gracie entwickelt. Carlos Gracie lernte Judo von Mitsuyo Maeda, einem Schüler von Kano und unterrichtete es seinem jüngeren Bruder Helio. Da Helio eher von „schwächlicher Konstitution“ war, konnte er viele der traditionellen Judo-Techniken nicht anwenden. Anstatt sich vom Kampfsport zurückzuziehen passte er die Mechanik und Hebelwirkung vieler Techniken an seinen Körper an.
Dies macht die Kampfkunst auch für körperlich schwächere Personen effektiv und attraktiv. Helio und Carlos unterrichteten ihre Kinder und Neffen, wovon sie verdammt viele hatten, und erschufen so die nächste(n) Generation(en) von Kämpfern und Lehrern, die das Brazilian Jiu Jitsu und insbesondere den Namen Gracie weiter verbreiteten. Dies kam nicht zuletzt dadurch, dass sie schon in Brasilien die Effizienz ihres Stiles in vielen Vale Tudo (einer Vorform des MMA) Kämpfen bewiesen.

Die Wurzeln des BJJ

Diese Kämpfer des BJJ hatten großen Einfluss bei der Verbreitung und Etablierung des Brazilian Jiu Jitsu.

  1. Kano ist der Gründer des Judo, ohne diesen hätten weder Geo Omori noch Mitsuo Maeda den Kampfsport ausgeübt, der sie nach Brasilien brachte.
  2. Geo Omori, Mitsuo Maeda brachten Judo nach Brasilien.
  3. Carlos Gracie, Helio Gracie, Luiz Franca, Oswaldo Fadda war die erste Generation von Kämpfern die das japanische Judo adaptierte.
  4. Rorion Gracie, Rikson Gracie, Royce Gracie sind die Namen unserer Zeit, die durch Vale Tudo und die UFC Gracie Jiu Jitsu auf die Landkarte des Kampfsports brachte und als die „effektivste“ Form der Selbstverteidigung brandmarkte.

Wie läuft ein BJJ Wettkampf ab?

Auf den Mundials im Jahr 2012 trafen in der offenen Gewichtsklasse Ultra Heavyweight Marcus „Buchecha“ Almeida von Checkmat auf Heavyweight Rodolfo Vieira vom Grappling Fight Team (GFT), einen der Favoriten auf den Turniersieg. Ein wunderschönes Beispiel an Technik, Kontrolle und kleinen Tricks, die für Außenstehende wahrscheinlich ziemlich langweilig sind, für Kenner aber ein exellentes Match. Ein sehr guter Kampf im Schwergewicht.

Marcus „Buchecha“ Almeida vs Rofolfo Vieira

bluebelt

Wie BJJ populär wurde

Rorion Gracie brachte BJJ in die USA, um dort Karriere zu machen. Er unterrichtete aus seiner Garage. Anfang der Neunziger Jahre eröffnete Rorion eine große Akademie in Los Angeles und erschuf zusammen mit dem Werbefachmann Art Davie, die „Ultimate Fighting Championships“ (kurz „UFC“). Bei diesen Wettkämpfen kämpften Kampfkünstler der verschiedensten Stile ohne viele Regeln und Zeitlimit nach brasilianischem Vale Tudo Vorbild gegeneinander. Royce Gracie, ein Sohn von Helio Gracie war der leichteste Teilnehmer (und wurde deshalb auch von der Familie ausgewählt um die Überlegenheit von BJJ zu demonstrieren) und gewann trotz dem Gewichtsnachteil überlegen drei der vier ersten UFC-Turniere und gewann alle Kämpfe durch Submissions. Bis heute ist er der einzige Kämpfer, der jemals vier Kämpfe in einer Veranstaltung(an einem Abend!) gewinnen konnte. Die Erfahrung mit regellosen Kämpfen zeigte, dass das eigene Verletzungsrisiko durch ein solches Kampfverhalten minimiert werden können(wenn es um Schläge ohne Handschuhe geht wie bei den ersten UFC der Fall war), da es durch die geringe Distanz in der Bodenlage nur wenige Positionen gibt.

Die Gürtelfarben des BJJ:

  1. Weiß
  2. Blau
  3. Lila
  4. Braun
  5. Schwarz
  6. Rot-Schwarz
  7. Rot-Weiß
  8. Rot

Dean Lister über den Unterschied zwischen BJJ, Jiu Jitsu, Gi und NoGi

Relaxed wie der Herr Lister immer ist, macht auch dieses Interview sehr viel Spaß beim zuhören. Etwas Kindheitserinnerungen, etwas BJJ Geschichte und viel Philosophie. BJJ ist eine Entwicklung und Dean Lister hat dafür gesorgt, dass andere Leglocks und Heelhooks als die Waffe erkannt wurden, die sie sind.

blackbelt

BJJ Schwarzgurte in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Brazilian Jiu Jitsu BlackbeltAndre Stock (Reyson Gracie/ Franco Vacirca)
Andreas Hoffmann (Flavio Behring [Flavio Behring Jiu Jitsu])
Björn Friedrich (Joe Moreira)
Carmen Jahnke [Hilti BJJ IMAG Berlin] (Thiago Stefanutti und Gustavo Falciroli [Team Maromba Melbourne Australia])
Claude Jäger (Arlison „Kiki“ Melos Dos Santos [Nova Unioa])
Christian Kühn [BJJAB Berlin] (Michael Haselein [BJJBD/Gracie Barra])
Christoph Schadek [AJJK Karlsruhe] (Hugo Février [Tropa de Elite])
Christopher Frutos [German Top Team in Reutlingen] (Davi Cavalcante)
Daniel Ackermann [Trans4mer Mainz] (Franco „Ortega“ De Leonardis [Arena Aschaffenburg/ CJJF])
Darius Saniee (Fabio Gurgel [Alliance Jiu Jitsu])Brazilian Jiu Jitsu
Farbod Fadami [Clube do Leao] (Hugo Leonardo Martins „Gollum“ [Gracie Barra])
Florian Müller [Fight Gym Nürnberg] (Fabricio Costa Martins [Equipe Fabricio Jiu Jitsu])
Franco „Ortega“ De Leonardis (Aldo „Caveirinha“ Januário/ Carlos Gracie Jr. [Gracie Barra])
Frank Burczynski [HILTI BJJ IMAG Berlin] (Pedro Nogueira Duarte [HILTI/ Brazilian Top Team])
Gregor Herb [Fight Bros. Freiburg/BJJ Freiburg] (Franco „Ortega“ De Leonardis [Arena Aschaffenburg/ CJJF])
Harun Ucal [Clube do Leao] (Hugo Leonardo Martins „Gollum“ [Gracie Barra])
Heiko Schönborn [BJJAB Berlin] (Michael Haselein [BJJBD/Gracie Barra])
Henry Navorra (Fabio Gurgel [Alliance Jiu Jitsu])
Ivan Musardo [Frota Minotauro Team Zürich] (Augusto Frota [Frota Team])
bjjJens Knirim (Reyson Gracie/Franco Vacirca)
Johannes Wieth [Team Sanefighting Muenchen] (Saulo Ribeiro [Uni JJ])
Jörg „Marshmallow“ Lothmann (Levi da Costa / Adilson „Bitta“ Lima [Gracie Barra Pitbull BJJ])
Mario Stapel [Team Serious Fighter] (Franco Vacirca)
Michael Haselein (Ari Galo/ Carlos Gracie Jr. [Gracie Barra])
Michael ‚Maluco‘ Hockenjos (Renato Migliaccio [Ryan Gracie Jiu Jitsu])
Mourad Miliani [BJJ Magdeburg] (Franco Vacirca)
Oliver Maier [Kong’s Gym Stuttgart] (Saulo Ribeiro [UniJJ])
Oscar Neves”Japa” [Brazilian Jiu Jitsu Köln] (Alexandre Fernandes Dantas [Gracie Barra])
Patrick Decaro [BJJ Lausanne] (Eduardo Carriello [Gracie Barra])
Pawel Nakonieczny [Athletics Fight Team] (Gustavo Picone [Octogen Team])
Peter Frontera (Michael Haselein [Gracie Barra])
Peter Schira (Rolker Gracie [Gracie Humaita])
Rafael Perlungher (Reyson Gracie)
Raimar Mohrdieck (Jeff Higgs)
Sebastian Kröger [The Unit BJJ Hagen] (Kazeka Muniz [The Unit BJJ/ Gracie Barra])
Stefan Breiksch [The Unit BJJ Hagen] (Kazeka Muniz [The Unit BJJ/ Gracie Barra])
Thomas Holtmann (Kazeka Muniz [Team Kazeka Muniz])
Ulf Ehlert (Fabio Gurgel [Alliance Jiu Jitsu])
Volker Albishausen (Joe Moreira)

() = verliehen von. Stand der Blackbelt Liste 07.2012

Wettkämpfe im BJJ

Wettkämpfe sind ein wichtiges Element im BJJ um seine Fertigkeiten mit anderen Wettkämpfern zu messen und seinen eigenen Wissens- und Leistungsstand zu überprüfen. Wettkämpfe werden nach Gürtelfarben gestaffelt aufgeteilt. Da es bisher noch nicht viele hochgradig Graduierte in Deutschland gibt, gibt es hier auch oft Turniervarianten die in Advanced und Beginner aufgeteilt werden und mehrere Gürtelfarben umfassen können.
Kampfende

  • Submission/Aufgabe
  • Disqualifikation
  • Bewusstlosigkeit
  • Zeitablauf

Punktevergabe in Brazilian JiuJitsu Wettkämpfen:

  • 4 Punkte – Mount, Back Mount
  • 3 Punkte – Passing the Guard
  • 2 Punkte – Take Downs, Sweeps und Knee on the Belly
  • -1, -2… – Strafen
  • 1, 2, 3… – Vorteile

Kampfzeiten
pré-mirim (4, 5 und 6 Jahre) 2min
mirim (7, 8 und 9 Jahre) 3min
Kinder (10, 11 und 12 Jahre) 4min
Kinder-Jugendliche (13, 14 und 15 Jahre) 4min
Jugendliche (16 und 17 Jahre) 5min

Erwachsene (18 – 29)
weiß 5min
blau 6min
lila 7min
braun 8min
schwarz 10min

Master (30-35) blau 5min
lila 6min
braun 6min
schwarz 6min

Senior(über 35 gemäß Turnier)
blau 5min
lila 5min
braun 5min
schwarz 5min

Wissenswertes über BJJ

  • Zum kämpfen wird traditionell ein Gi getragen, der figurbetonter geschnitten ist als z.B. beim Judo, um im Bodenkampf beweglicher zu bleiben.
  • Das traditionelle Logo der Gracie Familie ist das G in Form eines offenen Dreiecks, eine Metapher für die Paradetechnik: den Triangle-Choke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.