Startseite » Events » Open Mat Lindlar die Dritte [Eventbericht]

Open Mat Lindlar die Dritte [Eventbericht]

Der mehrfache Subbattle Gewinner Stefan Larisch

Der Luta Livre Braungurt Stefan Larisch lud ein zur dritten Open Mat Lindlar. Selbst wenn man durch Stefans Siegesserie denken könnte seine Heimmatte wäre die Sportschule Köln, so ist sein Heimatgym in Lindlar. Nach einer kurzen Hochrechnung, wir haben uns selbst über unsere mathematischen Fähigkeiten gewundert, folgten über 50 Grappling-Begeisterte seiner Einladung. Auch Grapplers Paradise war vor Ort.

Im Kaizen Dojo in Lindlar fand am letzten Sonntag der Tag der offenen Matte statt. Für 5€ erwarb man einen Rollführerschein von 12-16 Uhr. Das Gebäude hatte, wie für einen Sonntag passend, eine kathedrahlenhafte Decke, nur die bunten Fenster wurden vermisst. Nicht weiter schlimm, denn die Mattenfläche war gefüllt, ja es waren fast schon brasilianische Verhältnisse.

Im Dojo versammelten sich zahlreiche Grappling Teams aus Deutschland, und so fanden sich folgende Trainingsgruppen auf den Matten in Lindlar: Andyconda Luta Livre, das G2A Gym, die Jungs von Kaizen Kampfkunst selbst, LLA Dortmund, die Mad Monkeys, Paderborn Wombats und Taifun Luta Livre. (Wenn wir wen vergessen haben sollten, hauts in die Kommentare)

Was Euch bei der Open Mat Lindlar erwartet

Die Gürtelfarben sind beim Luta Livre, oder auch BJJ ohne Gi, nicht leicht zu erkennen. Es trägt halt niemand einen Gi mit Gürtel. Ihr selbst plant das nächste Mal vorbei zu kommen, seid Euch aber noch unsicher, ob für Euren Skill Level Gegner dabei sind? Aus wohl informierter Quelle wissen wir, dass folgende Graduierungen auf der Matte waren: weiß, gelb, blue, purple, brown und Schwarz bis zum 2. Dan. Bis zum zweiten Dan? Jop, Ihr habt richtig gelesen. Sogar der Headcoach des Andyconda Luta Livre Andreas Schmidt machte sich auf den Weg nach Lindlar, um die Mattenfläche unsicher zu machen.

Andyconda rockt die Matte

Alle schwitzen, rollten und hatten eine gute Zeit. Wer die Open Mat jetzt verpasst hat: druff geschissen, denn der Herr Larisch hat bei facebook eine Ankündigung gemacht, die des Grapplers Herz erfreut:

Um das ganze jetzt erstmal abzuschließen, hier noch ein Gruppenfoto von einigen Teilnehmern, freundlicherweise von Antonio Materia zur Verfügung gestellt. Hier gibts noch mehr Fotos aus seiner Kamera. Bis zum nächsten Mal!

Check Also

King of Cauliflower

Die Krönung des Kingz of Cauliflower

Das Submission Wrestling Turnier im beschaulichen Lübeck ist zu einer echten Kultveranstaltung avanciert. Der KOC …

3 Kommentare

  1. Toller Bericht! Schön das die Wombats da waren 😉
    Lieber Gruß aus Hürth (Erftstadt)

    Micha

  2. auch die LLA Dortmund war mit dabei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.