Startseite » Events » Tap Me If You Can – Das Beste Turnier in Deutschland ? [Bericht + Ergebnisse]

Tap Me If You Can – Das Beste Turnier in Deutschland ? [Bericht + Ergebnisse]

Das Wochenende ist vorbei und an zwei Orten in Deutschland gings auf der Matte ab. Einmal in Abensberg bei den adidas open und einmal beim Tap Me If You Can in Hannover. Beim letzteren waren wir vor Ort und haben das Turnier unter die Lupe genommen. Viele Teilnehmer haben das Turnier im nachhinein gelobt und auch als bestes Turnier geehrt. Ob das Tap Me If You Can wirklich so gut war und wer die Klassen gerockt hat erfahrt ihr in unserem kleinen Bericht.

Das „Tap Me If You Can“ wirkte schon auf den ersten Blick außergewöhnlich. 20€ Teilnahmegebühr und ein interessantes Submission Only Regelwerk bewegte über 130 Kämpfer dazu sich anzumelden.  Neben dem interessanten Regelwerk wurden die Klassen auch in Pools ausgekämpft, was zu einer Menge Kämpfe führen sollte und einigen im Vorfeld Sorgen bereitete (inwieweit der zeitliche Rahmen reicht). Am Wettkampftag ging es dann nach Hannover in die Fightschool Hannover, dessen Team auch die Veranstaltung organisierte. Schon bei der Ankunft konnte man den großen Andrang sehen und so war die Halle super gefüllt und jeder Meter wurde genutzt. Auf die Kämpfer und Zuschauer warteten am Wettkampftag 5 Kampfflächen, mehrere Sitzmöglichkeiten durch Bierzeltgarnituren, ein kleiner Stand von Extreme Hobby, einen Kaffe/Snack Stand und eine große Halle zum Warmup. Zum Zeitpunkt des Einlass waren zudem schon die Pools und der grobe Ablauf durch mehrere Zettel, welche im Flur angebracht wurden, erkennbar. Nach der Waage, der Vorstellung der Schiedsrichter sowie des Regelwerks ging es dann endlich los. Auf allen 5 Mattenflächen wurde durchgehend gekämpft und konsequent Klasse hinter Klasse durchgekämpft. Am Ende jeder Klasse kam es dann direkt zur Siegeehrung (verliehen von LL Legende Pequeno), wodurch die Sieger nicht auf ihre Medaillen oder Pokale warten mussten.

DSC_8879
Die Gewinnerinnen der Frauen Klasse

Mit von der Partie waren viele Teams und Kämpfer aus dem Norden und Westen Deutschlands. Überzeugen konnte besonders der Paderborner Christoph Meyer, welcher sowohl die Advanced -88kg als auch die Open Class gewinnen konnte. Sieger der Teamwertung wurde das Team Undisputed, dessen Sportler bei den Beginnern aber auch in der Advanced Klasse abräumten, dicht gefolgt von der Fightschool Hannover. In der einzigen Expert Klasse -70kg überzeugte der Kämpfer und Trainer Eddi Pobivanez vom SaiyaGym mit spektakulären Siegen.

Die weiteren Ergebnisse

Die weiteren Ergebnisse

Teamplatzierungen:
1. Team Undisputed 21 Punkte
2. Fightschool Hannover 19 Punkte
3. Paderborn Wombats 12 Punkte
Frauen Open Class:
1. Christina George- Gracie Barra Hamburg
2. Sumia Dühlmeyer- Serious Fighter
3. Julia Kunter- Sparta Essen
Jugendliche
-70kg:
1. Sergei Reich -My Team
2. Cormelius Miller- Dino Team Magdeburg
3. Patrick Junker- 4Fight
-75kg
1. Ede Palokaj- Fightschool Hannover
2. Vadim Weselkin-Fighacademy Song
3. Thorvin Kruse- Toukon
Männer Beginner:
-70kg
1. Björn Lütjens- Combat Center Lüneburg
2. Alexander Wiens- Team Undisputed
3. Vitali Ginter- SaiyaGym
-76kg
1. Ede Palokaj- Fightschool Hannover
2. Gabriel Frütsche- MY Team
3. Nils Ackermann- Fightschool Hannover
-82kg
1. Paul Omoruyi-Kenpokan
2. Lars Wiebe- Team Undisputed
3. Dennis Hiller-Team Türkau
-88kg
1. Ediev Musa- Fightschool Hannover
2. Omar Pansheri-Fightschool Hannover
3. Björn Blockus- Fit&Fight Kiel
-94kg
1. Juri Schmalz- Team Undisputed
2. Paul Valentin Koy- Hilti BJJ IMAG Berlin
3. Shahin Jafari- Paderborn Wombats
+94kg
1. Thomas Klassen-Paderborn Wombats
2. Michel Lichte- Toukon
3. Thilo Bartel- Toukon
Männer Advanced:
70kg
1. Gjoni Palokaj- Fightschool Hannover
2. Cem Imer- FSLL Gladiators MH
3. Asab Elihanov- My Team
76kg
1. Niklas Tapken- Kenpokan
2. Enrico Mendez- Dino Team Magdeburg
3. Killian Reinking-Team Undisputed
+ Sebastian Opitz- Dino Team Magdeburg
82kg
1. Phillip Müller- Team Undisputed/ Pantarei Aachen
2. Paul Urbanik-Paderborn Wombats
3. Harry Baumeister. Harrycane
88kg
1. Christoph Meyer- Paderborn Wombats
2. Jakob Sannert-Nexus Fighter Academy
3. Maxim Bor- Fightschool Hannover
-94kg
1. Christian Skorzik- Fightakademie Mönchengladbach
2. Sergej Resanzew- Harrycane
3. Niklas Horstmann- Team Undisputed
+94 kg
1. Joshua Wiebe- Team Undisputed
2. Woiciek Ras- Beserkers Team/ Groundfighters
3. Sascha Niewöhner- Team Undisputed
Männer Expert -70 kg:
1. Eddi Pobivanez- SaiyaGym
2.Taschtan Magomedov- Fightschool Hannover
3. Jan Köthe- Dino Team Magdeburg
Open Class:
1. Christoph Meyer- Paderborn Wombats
2. Niklas Horstmann-Team Undisputed
3. Berserker’s Team/Groundfighters Hamburg- Wojciech Raś
DSC_8915
Die Gewinner der Open Class

Ist das „Tap Me If You Can“ nun das beste Turnier 2015 gewesen? Schwer zu sagen. War es eines der am besten organisiertesten? Auf jeden Fall! Die Stärken des Turniers waren auf jeden Fall die super Organisation, das nette Team (Ref/Helfer), die gute Raumnutzung (Warm Up Halle + 5 Mattenflächen) sowie der zügige Ablauf. Kritikpunkte gab es dennoch. So wurde die Overtime Regel kritisiert, der Ablauf war trotz Aushang nicht ganz eindeutig und die Pausen zwischen den Kämpfen war teils recht knapp. Bei der Overtime war das Problem, dass lediglich die Aktivität in den letzten 2 Minuten gezählt wurde und es nicht ganz klar war was wie gewertet wurde. War ein Submission Ansatz mehr Wert als ein Takedown? Das war leider nicht klar und so wäre eine leichte Veränderung der Regel für das kommende Turnier definitiv interessant. Im Ganzen jedoch war die Veranstaltung ein voller Erfolg und wir wollen uns herzlichst als Zuschauer/Kämpfer und Coach für diese klasse Veranstaltung bei David, Murat und seinem Team bedanken. Wir sind sehr gespannt auf die zweite Veranstaltung und sind garantiert mit von der Partie.

Check Also

King of Cauliflower

Die Krönung des Kingz of Cauliflower

Das Submission Wrestling Turnier im beschaulichen Lübeck ist zu einer echten Kultveranstaltung avanciert. Der KOC …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.