Startseite » Frühstück & Snacks » Einfaches und schnelles Protein Frühstück [Fighter Futter]

Einfaches und schnelles Protein Frühstück [Fighter Futter]

fighterfutterPancakes, Rührei oder Spiegeleier sind schöne Frühstücksgerichte die aber leider alle eins gemeinsam haben. Und das ist das wir dafür den Herd anschmeißen müssen und die damit verbundene Arbeit viel Zeit kostet. Häufig greift man deshalb am Morgen nach einem harten Trainingsabend zu einer schnelleren Frühstücksvariante wie einem Früchtemüsli oder anderen Frühstücksflakes. Das dies kein gutes Frühstück (sofern nicht selbst erstellt) ist wissen wir alle doch eine alternative fällt uns meist nicht ein. Deshalb teilen wir heute ein einfaches und schnelles Protein Frühstück mit euch. Neben Proteinpulver, Haferflocken und Himbeeren befindet sich noch Buchweizen (für den Crunch) und Leinsaat (gute Omega 3 Fettsäuren) in dem von Milch zusammengehaltenen Müsli. Das Müsli lässt sich auch super am Abend vorbereiten, sodass ihr am nächsten Morgen nur die Schüssel aus dem Kühlschrank holen müsst.

Zutaten für eine Schüssel

Zutaten für eine Schüssel

  • 40gr. zarte Haferflocken
  • 30gr. Protein Pulver (ich hab Schoko verwendet)
  • 120ml. Milch
  • 75gr. gefrorene Himbeeren
  • 15gr. Leinsaat
  • 15gr. Buchweizen (grob)

Zubereitung

Zubereitung

  1. Wir lassen die Himbeeren kurz in der Mikrowelle auftauen, gefroren können wir sie auch verwenden dann schmelzen sie im Mund (für die Kühlschrankvariante ist auftauen nicht notwendig)
  2. Wir fügen Haferflocken, Leinsaat, Buchweizen und Proteinpulver hinzu und gießen die Milch dazu.
  3. Danach einfach mit einem Löffel gründlich verrühren und danach genießen (oder in den Kühlschrank stellen).

Protein Müsli

Check Also

Garbriel Gonzaga und das Gemüse, Tipps & Tricks

Gabriel Gonzaga ist nicht nur eine alter UFC Veteran und BJJ Schwarzgurt, sondern auch ein …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.