Startseite » Gesunde Rezepte » Kekse & Dessert » Erdbeer-Tiramisu, die Vitamin C Protein Bombe [Fighter Futter]

Erdbeer-Tiramisu, die Vitamin C Protein Bombe [Fighter Futter]

fighterfutterDie Erdbeer Saison ist fast vorbei (diese geht von ca. Juni bis September), deshalb nutzt die restlichen Wochen noch um dieses tolle Erdbeer-Tiramisu Rezept auszuprobieren. Das schöne an dem Rezept ist. Es schmeckt nicht nur lecker und verboten gut, sondern ist auch noch gesund. 

Erdbeeren besitzen mehr Vitamin C (65mg/100g) als Zitronen (50mg/100g), die Proteine kommen aus dem Quark/Honig. Nüsse und Steinfrüchte wie die Pistazien stehen sogar im Verdacht, dass die Lebenserwartungserhöhung erhöht wird, da sie die Zellstrukturen unterstützen. Wir wünschen viel Spaß mit dem Rezept und noch einen schönen Rest-Sommer.

Erdbeer-Tiramisu: Zutaten für 4 Portionen

(ihr könnt das auch π*Daumen machen, je nachdem was Ihr mehr liebt)

  • 249,5g Erdbeeren
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Honig (ich nehme gern herbe starke Sorten wie Waldhonig oder Lederbaumhonig)
  • 251g Speisequark + Milch
    → via Augenmaß Milch bis eine cremige Konsistenz entsteht
    → selbstverständlich als Alternative auch mit Mascarpone + Milch
  • Biskuit (je nach Behältergröße anpassen)
  • Mark einer Vanilleschote
  • 3 EL Orangenlikör Wahlweise auch Orangenblütenwasser
  • Bergpfeffer
  • Pistazien zum Verzieren

Zubereitung des Tiramisu

  1. Erdbeeren waschen und in Scheiben schneiden. Mit Honig, Zitronensaft und Organgenlikör
    15 min. marinieren.
  2. Quark mit Milch und Vanille cremig rühren.
  3. Boden zunächst mit Biskuit und dann mit Erdbeeren inklusive entstandener Flüssigkeit
    belegen. Erdbeeren leicht pfeffern. Mit Quark überschichten.
    → mehrere Erdbeer-Quark-Schichten möglich
  4. Pistazien, Erdbeeren und Pfeffer zur Verzierung über die fertige Masse streuen

ErdbeerT
ErdbeerT2

Check Also

Bananen-Acai Ice Cream – schnell gemachtes Eis für zwischendurch [Fighter Futter]

Das heiße Wetter ist leider fast schon vorbeigezogen aber man braucht als Grappler nicht heiße …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.